Karin Welte-Sialm

Atelier für NEUROFEEDBACK

Biofeedback

Biofeedback ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren der Verhaltensmedizin, mit dessen Hilfe normalerweise unbewusst ablaufende Prozesse wie z.B. Atemmuster, Blutdruck, Puls und Hauttemperatur dem Bewusstsein zugänglich gemacht werden können. Feedback bedeutet somit nichts anderes als Rückmeldung. In der Folge lernt der Betroffene, die jeweiligen Körperfunktionen wahrzunehmen, willentlich zu kontrollieren und zu regulieren. Dies erweitert seine Auswahl an Strategien zur gezielten Bewältigung schwieriger Situationen im Alltag. Das Wohlbefinden verändert sich positiv. Eine besondere Form des Biofeedbacks stellt das Neurofeedback dar, bei welchem die Gehirnströme zurückgemeldet werden. Biofeedback ist somit ein Überbegriff für alle Möglichkeiten, Körpersignale zu messen und Veränderungen zu trainieren.